fbpx

Netfira – Webanwendung

Case Study

Netfira – Webanwendung

Website linkwww.netfira.com

Der Produkthintergrund

Netfira ist eine Webanwendung zur Verwaltung des digitalen Dokumentenflusses. Kurz gesagt, mit diesem System können die Lieferanten beliebige PDF-Dokumente für ihre Kunden hochladen, und die Netfira-KI scannt und erkennt die Inhalte. Danach konvertiert sie diese in das strukturierte Datenformat und überträgt sie an den Kunden. Der Dokumentenaustausch nimmt dadurch weniger Zeit in Anspruch, und die Benutzer erhalten die benötigten Daten sofort.

Ähnlich wie viele moderne Lösungen folgt Netfira dem aktuellsten Trend der Automatisierung. Aber es ist kein neuer Player.

Netfira ist ein etabliertes Produkt mit einer langen Geschichte – die Eigentümer haben es bereits 2010 eingeführt. Viele Jahre lang hat es dazu beigetragen, den Dokumentenaustausch zu beschleunigen und den Benutzern Zeit für anspruchsvollere Aufgaben zu sparen.

Netfira

Die Aufgabe

Netfira wurde 2010 gegründet und hat sich seitdem kontinuierlich verbessert. Es hat schnell an Popularität gewonnen und eine Reihe von Stammkunden gewonnen. Anfang 2019 beschlossen die Eigentümer jedoch, das System in großem Umfang zu aktualisieren. Sie wählten das alphaX-Team für diese Aufgabe.

Im Gegensatz zu vielen anderen Projekten, die aus einer einfachen Idee heraus entstanden sind, war Netfira also eine fertige Lösung, die grundlegende Änderungen erforderte.

alphaX erhielt die ehrgeizige Aufgabe, den Code des Produkts komplett neu zu schreiben. Gleichzeitig musste das Team die gesamte Funktionalität der Plattform beibehalten. Netfira sollte sein natürliches Aussehen und seinen Arbeitsstil beibehalten und eine neue Back-End-Seite erhalten.

Nach drei Wochen Arbeit war diese Aufgabe abgeschlossen. Es entstand eine neue Version von Netfira mit einem brandneuen inneren Code. Ursprünglich in AngularJS geschrieben, wurde sie auf Angular 7 umgestellt – eine der effizientesten Technologien der Gegenwart. Dieser Wechsel sorgte für eine wesentlich reibungslosere und schnellere Leistung sowie für die Stabilität und Wartbarkeit des Projekts.

Die aktuellen Features

Netfira ist ein Mehrbenutzer-Portal, in dem Anbieter mit ihren Kunden umgehen können. Es akzeptiert und verarbeitet alle Rechnungen, Auftragsbestätigungen, Lieferavise, Zertifikate usw. Strikte Regeln für das Datenlayout ermöglichen es der KI, die Inhalte zu erkennen.

  • iconMit dem Self-Onboarding-Tool laden Lieferanten alle Arten von Dokumenten hoch, die sie an die Einkäufer senden müssen. Es ist schnell und sicher, und sie können sicher sein, dass die Papiere an die richtigen Leute gelangen;
  • iconDie KI wandelt die Inhalte in das strukturierte Datenformat um und überträgt sie an den Teil des Kunden. Auf dieser Seite wartet ein anderes System darauf, diese Daten zu akzeptieren und selbst mit ihnen zu arbeiten. Und der menschliche Vermittler wird nicht benötigt;
  • iconNetfira wird alle Daten in den Dokumenten verfolgen und überprüfen. Es wird Fehler und Unstimmigkeiten erkennen und sie in der Vorschau markieren, bevor es die Daten akzeptiert. Die Benutzer werden in der Lage sein, alles zu korrigieren;
  • iconDas System kann auch die ursprünglichen PDF-Dokumente weitergeben. Wenn die Parteien jede Transaktion registrieren und die PDF-Datei an sie „anhängen“ müssen – so wird es funktionieren.
  • iconNetfira ist eine Lösung, die in ein anderes System integriert ist. Sie stellt sicher, dass die Benutzer keine neuen Werkzeuge beherrschen müssen – sie arbeiten mit den üblichen. Das Programm ist mit allen wichtigen Plattformen wie Xero, SAP, MYOB und den anderen kompatibel.

Pläne für die Zukunft

Jetzt arbeitet alphaX kontinuierlich mit Netfira zusammen. Die Entwickler unterstützen dieses Produkt seit fast einem Jahr. Die Aufgabe besteht darin, seine Stabilität zu sichern und die Funktionalität zu verbessern. Neue Feature-Anfragen werden regelmäßig gestellt. Die Automatisierung von Routineaufgaben ist für alle erforderlich.

Fakten

  • Firma: Netfira GmbH
  • Industrie: Deutscher Mittelstand
  • Einsatzgebiet: DACH

Verwendete Technologien

  • Web: Angular.js
  • Back-end: node.js, 1st Party APIs

Dienstleistungen

  • Mitarbeiter: 4 for Front-end & Back-end Development, Project Management, Quality Assurance
  • Dauer: 1+ Jahr
  • Methodologie: Scrum

Comments are closed.